Das Schlimmste, was Oracle tun kann, um Quelle zu öffnen, ist nicht wichtig

Einer der attraktivsten Aspekte des Journalismus ist, dass man manchmal, um Milliardäre wie Larry Ellison (rechts) einige kostenlose Beratung zu geben.

Unsere Geschichte beginnt Ende letzten Monats, nachdem ich hier vorgeschlagen, dass Oracle war “OpenSolaris zurück.”

Ich bekam eine Menge von blogosphärischen Pushback, rief mich mit dem Namen. Masoud Kalali auf JavaNet sagte, ich habe es falsch. Diese Ausbreitung auf halbem Weg um die Welt, dann zu NatMac, zu Jessica Thornsby, und schließlich Alex Gorbatschow forderte ich aufhören, die FUD. Ich wünschte, ich hätte es gesehen.

Ihr wichtigster Punkt war, dass sich die OpenSolaris-Lizenz nicht änderte, sondern nur die grundlegenden Solaris-Bedingungen. Punkt genommen. Aber was mich am meisten interessiert (obwohl ich immer wieder falsch sein könnte) ist die Reaktion von Oracle selbst.

Schweigen. Und diese Stille hat viele Kunden, die sich fragen, ob Oracle an Open Source interessiert ist.

Die Stille erzählt. Es ist der Hund, der nicht bellte. Oracle geht über sein Geschäft, Blogger trotzdem, ignorieren sogar ServerWatch die jüngsten Behauptungen, dass OpenSolaris geht bye-bye.

Es erinnert mich ein wenig an Politik, nicht im partisanen Sinne, sondern im taktischen Sinne. Das heißt, die erste Antwort auf eine Gebühr ist, sie zu ignorieren. Sie nur adressieren, wenn die Ladung Gewinne Traktion.

Das ist konventionelle Weisheit, aber wie die Demokraten behaupten, dass sie in der Gesundheitsreformdebatte gelernt haben, dass herkömmliche Weisheit falsch ist.

In meinem eigenen Fall, ich bin sicher, dass ein Anruf von einigen Oracle PR maven schnelle Ergebnisse erhalten hätte. Aber das ist nicht passiert. Es gab keine offizielle Anforderung für eine Korrektur, nicht einmal eine offizielle Antwort in den Talkbacks.

Ich sage hier nicht, dass es Oracles Schuld ist, dass ich etwas falsch gemacht habe. Punkt ist, dass Stille ein Vakuum ist, das von anderen gefüllt wird, nicht zu Ihrem Vorteil. Die Sorgen um die Zukunft von OpenSolaris breiten sich rasch auf andere Oracle-Assets, auf Java und OpenOffice aus.

Kein Zweifel, Oracle glaubt, dass Aktionen lauter als Worte sprechen. Aber etwas habe ich immer wieder gesagt, und wird auch weiterhin sagen, zu wissen, dass zumindest hier habe ich Recht, ist, dass Open Source ist nicht nur Geschäft. Die Behandlung als nur Geschäft ist ein Fehler. Open Source hat immer ein Element der Politik in ihr, weil Sie mit Gemeinschaften, nicht nur Kunden zu tun haben.

Oracle ignoriert dies auf seine finanzielle Gefahr.

OpenOffice ist gestorben. Lang lebe LibreOffice, Open Onetime MS Office Herausforderer OpenOffice: Wir können heruntergefahren aufgrund schwindender Unterstützung, Cloud, Red Hat noch Pläne auf die OpenStack Unternehmen, Speicher, Open Source Open Source Zstandard Datenkompression Algorithmus, zielt darauf ab, Technologie hinter Zip zu ersetzen

? OpenOffice ist gestorben. Es lebe LibreOffice

Onetime MS Office Herausforderer OpenOffice: Wir können wegen schwindender Unterstützung heruntergefahren werden

? Red Hat plant noch, das OpenStack-Unternehmen zu sein

Facebook Open Source Zstandard Datenkomprimierung Algorithmus, zielt auf Technologie hinter Zip ersetzen