Der Schlüssel zur Säuberung des Internets ist die Bekämpfung der Dunkelnetze, nicht zu lassen Zensur in der Hintertür

Die neuesten Vorschläge zur Sperrung der UK Internet im Namen der Verhinderung von Kinderpornographie sind höchstens ein Missverständnis, wie die dunkle Seite des Internets funktioniert, und schlimmstenfalls eine Grundlage für eine Zensur-Infrastruktur, die die Große Firewall von China aussehen lassen könnte Ein undichtes Sieb.

Die europäischen Politiker bitten um Einzelheiten des Überwachungsprogramms und um Zusicherungen über die Privatsphäre.

In einem Interview mit der BBC schlug Premierminister David Cameron vor, dass Suchmaschinen bestimmte Begriffe blockieren sollten, was die Nutzer auf die Folgen der Suche nach diesen Begriffen warnte.

Während das alles sehr gut ist, ist es eine Annäherung, die nicht den wirklichen Handel mit illegalen Bildern stoppen wird – die nie die großen Suchmaschinen berührt und sich hinter Verschlüsselung und kundenspezifischen Netzwerken verbirgt, die Peter Biddle und drei andere Microsoft-Ingenieure “Darknets” In ihrem 2002 Papier. Dieser Fehler macht die Vorschläge irreführend und gefährlich, wie die Open Rights Group in ihrer Antwort betont.

Das Problem, das jedermann versucht, Kindporn oder online Drogehandel zu blockieren, ist, dass es nicht auf dem allgemeinen Internet geschieht. Online-Kriminelle wissen, was sie tun, ist illegal, und sie werden komplexe Vorsichtsmaßnahmen, um ihre Standorte und die Dienste zu verstecken.

Schon in den späten 1990er Jahren ketten sie Proxy-Services zusammen, um ihre Standorte zu verbergen. Ich erinnere mich an die Arbeit zu helfen, verfolgen Sie jemanden, der Handel war sehr böse Materialien tatsächlich durch einen Webmail-Dienst, den ich zu der Zeit beraten. Wir konnten sie bis zu einem anonymisierbaren Proxy, der in Kolumbien gehostet wurde, verfolgen, und das war, wo die Spur endete – und die Technologie heute ist viele Größenordnungen anspruchsvoller.

Silk Road, ein Alles-geht-Handel-Site, ist ein Beispiel für die Art der Technologie, die darknets verwenden. Es ist ein versteckter Dienst irgendwo hinter einem NAT-Router, der nur über das Tor secure internet toolset zugänglich ist. Versteckt vom Rest des Internets werden Dienste wie Silk Road nicht von Suchmaschinen indexiert und sind nur von denen zugänglich, die die geheime Adresse kennen und wie sie die Technologien nutzen, die sie hinter sich versteckt haben.

Während Silk Road ein öffentlich bekannter Darknet-Standort ist, gibt es viele, viele mehr, die nur einer kleinen Gruppe vertrauenswürdiger Personen bekannt sind, die an die Geheimhaltung in dem Wissen gebunden sind, dass das, was sie tun, illegal ist. Es ist auf Websites wie die, die illegale Bilder und Videos gehandelt und geteilt, und gekauft und verkauft werden.

Sie finden sie nicht im Webspace, den Ihr ISP anbietet, oder durch Suchanfragen auf Google oder Bing. Sie sind am Ende einer DSL-Leitung irgendwo weit weg von der Zuständigkeit der britischen Regierung, in einem Land mit lockeren Regulierungen und lockerer Polizei abgehört. Oder noch schlimmer, sie sind in der Fast-Flux-DNS von einem Bot-Netzwerk gehostet, verteilt über die unwissenden PCs von Hunderten oder Tausenden von unschuldigen Benutzern.

Stoppen der Web-bösen Jungs ist nicht eine Frage der Zensur des Internets. Das ist unmöglich. Was stattdessen benötigt wird, ist ein internationales Abkommen über die Bekanntmachung und den Abbau von illegalen Inhalten und über die gemeinsame Intelligenz über die Server und Dienste, die Kriminelle benutzen, mit der Zusammenarbeit beim Abschalten von Botnets und Cyberkriminalsyndikaten.

Anstatt sich selbstgerechte Reden darüber zu machen, wie ISPs und Suchmaschinen nicht genug tun, müssen die Regierungen stattdessen mit ihnen zusammenarbeiten und mit den Strafverfolgungsbehörden die dringend benötigten internationalen Rahmenbedingungen und Verträge einführen, die Anfragen erteilt haben Gehen über die offenen Proxy in Kolumbien – zusammen mit der Finanzierung, die sie benötigen, um zu betreiben.

Es gibt nichts, das reine Intelligenz-geführte Polizei schlägt, um Dunkelnetze zu brechen und kriminellen Handel mit Bildern und Informationen zu beenden. Warum investieren Regierungen nicht in die Schaffung der Polizeieinheiten, die notwendig sind, um die komplexen Anfragen, die notwendig sind, zu behandeln?

Innovation, M2M-Markt springt zurück in Brasilien, Sicherheit, FBI verhaftet angebliche Mitglieder von Crackas mit Attitude für Hacking US gov’t Beamten, Security, WordPress fordert die Nutzer jetzt zu aktualisieren kritische Sicherheitslücken, Sicherheit, White House ernennt erste Bundesoberhäuptling Sicherheitsbeauftragter

Das Schuldigen einer Suchmaschine oder eines ISP ist nicht der richtige Ansatz hier – vor allem, wenn, wie Berichte aus der vergangenen Woche etwas zu tun sind, die Beziehung zwischen Regierung und Internet-Unternehmen an der Bruchstelle ist.

Legislative für die falsche Sache in einem Anfall von Kurzsichtigkeit kann scheinen eine Abkürzung für die Einhaltung, aber es ist ein sehr gefährlicher Weg zu starten.

Sperrung von Suchbegriffen, auch solche, die “verdorben und widerlich” sind, ist eine Ablenkung von der wirklichen Polizeiarbeit, die getan werden muss, vom Aufbau von Intelligenz-Netzwerken und effektiven Software-Tools, um Dunkelnetze und die Finanzmotoren hinter ihnen auszusetzen und zu schließen.

Stattdessen ist es ein Schlag zu den Elementen der Presse, die Geschrei für etwas zu tun, etwas zum Schutz der Kinder, die nicht einmal auf die zugrunde liegende Frage der Existenz von Darknets und wie sie tatsächlich funktionieren.

Zusammenarbeit gegen Wehrpflicht

Es ist ein Vorschlag, der auch einen Mechanismus für die Internet-Zensur einsetzt, der schnell verwendet werden kann, um andere Begriffe zu blockieren, die für eine künftige Regierung nicht akzeptabel sein könnten – eine Zensur-Engine, die denen ähnlich ist, die wir unterdrückten Regimen sagen. Wie können wir das moralische Hochland fortsetzen?

Was die britische Regierung konzentrieren sollte, ist ein Versuch, die finanziellen Bindungen zu brechen, die die Darknets zusammenhalten. Finden, wer die Geldbörsen Strings ist eine komplexe Aufgabe, aber es ist eine Technik, die bewiesen wurde, immer und immer wieder arbeiten. Und vielleicht ist es auch anzumerken, dass es ein Ansatz, der gut in die Fähigkeiten der leistungsstarken Überwachungs-Tools, die Regierung Sicherheitsbehörden eingerichtet haben, um die sozialen Verbindungen und finanziellen Verkehr online als Teil ihrer Bemühungen zur Bekämpfung des Terrorismus.

Vielleicht können wir im swiftischen Sinne einen bescheidenen Vorschlag machen und beachten, dass dies eine Gelegenheit ist, das Panoptikon einzusetzen, das wir eingebaut haben, PRISM und TEMPORA und all die anderen Codewörter, Anonymisierungs-Proxies, und schließe endlich die Dunkelnetze, die tief hinter ihren eigenen verschlüsselten Netzwerken lauern. Und dann könnten wir einfach verlassen die ISPs und Suchmaschinen allein zu tun, was sie am besten, anstatt co-opting sie als unwillige Motoren der Strafverfolgung.

? M2M Markt springt zurück in Brasilien

FBI verhaftet angebliche Mitglieder von Crackas mit Haltung für das Hacken US gov’t Beamte

WordPress fordert Benutzer auf jetzt zu aktualisieren kritische Sicherheitslücken zu aktualisieren

White House ernennt ersten Chief Information Security Officer