Mit Apple Music wächst, ist hochauflösender Audio als nächstes für iTunes?

Weniger als ein Jahr nach dem Start, wird Apple Music auf fast ein Drittel der Zahl der zahlenden Abonnenten als Spotify, ein Dienst, der im Jahr 2006 gestartet geschätzt. Könnte Apple nachholen, indem sie etwas, das Spotify nicht?

Hier ist, was Android-Besitzer tun, wenn Apple veröffentlicht ein neues iPhone, Apple-Garantie für wasserfestes iPhone 7 nicht für flüssige Schäden, $ 400 chinesischen Smartphones? Apple und Samsung achselzucken billig Rivalen, erhöhen Preise ohnehin ;? Google DeepMind behauptet großen Meilenstein in Maschinen zu sprechen wie Menschen

Vielleicht. Berichte deuten darauf hin, dass Apple den Zusatz von hochauflösenden Audio-Streaming auf Apple Music in diesem Jahr erwägt.

Apple Insider fing den Bericht von Japans Macotakara-Website am Sonntag, und während es nur, dass – ein Bericht – gibt es einige Faktoren, die darauf hindeuten, es ist eine gute Möglichkeit.

Zuerst sind die Kopfhörer, die mit Apples iOS-Geräte arbeiten.

Sie können offiziell den Lightning-Anschluss eines iPhone oder iPad verwenden, um Audio zu übertragen, während weniger Platz als eine herkömmliche 3,5-Millimeter-Port. Offensichtlich können sie Daten und Leistung auch übertragen, die sind derzeit für Blitz Kabel verwendet. Und das ermöglicht es Herstellern, einen D / A-Wandler oder einen digitalen Analog-Wandler in den Kopfhörer zu integrieren.

Das ist wichtig, weil die aktuellen DAC in Apples iOS-Geräte nicht in der Lage sind, nativ spielen hochauflösendes Audio, die höhere Bitraten und mehr Daten als Standard-MP3-oder AAC-Dateien, zum Beispiel hat.

Der einzige Weg für Apple-Geräte nativ Wiedergabe höherer Qualität Musikdateien ist für Apple, um ein besseres DAC zu iPads und iPhones oder für Hersteller, dies zu tun in Kopfhörer, genau das, was Philips hat mit seinem Fidelio M2L Kopfhörer getan.

Es macht mehr Sinn für das letztere Szenario. Ein besserer DAC würde die Stückliste für Apple-Geräte zu erhöhen und nicht jeder würde wollen oder nutzen Sie die verbesserte Audio-Chip. Hinzufügen, um Kopfhörer bietet die Möglichkeit für diejenigen, die hohe Auflösung bevorzugen.

Natürlich benötigen Sie High-Res-Musikdateien zu hören und sie sind nicht so einfach zu finden wie herkömmliche Audio-Dateien. Die Dateien sind auch teurer, ganz zu schweigen von viel größer als Standard-Audio-Dateien.

Ich kaufte eine dedizierte hochauflösende Audio-Player Anfang dieses Jahres und haben noch sehr wenige Quellen zum Kauf von Musik aus, zum Beispiel. HDtracks, SuperHiRez, NativeDSD und ProStudioMasters sind auf meiner kurzen Liste, da sie alle eine begrenzte Anzahl von hochauflösenden Musiktiteln verkaufen.

Apple Music könnte dieses Problem jedoch lösen, und dies für eine große Anzahl von potenziellen Kunden, da es iOS, Android, OS X und Windows-Nutzer unterstützt.

Macotakara schlägt vor, dass Apple an einem neuen oder geänderten Dateiformat arbeitet, das eine 96 kHz, 24 bit Sample-Rate – die im Allgemeinen als High-Res Audio qualifiziert – für Apple Music Musikstücke liefern kann. (Beachten Sie, dass das AAC-Format, das Apple für Musik bereits verwendet, diese Rate unterstützen kann.) Wenn ja, könnte Apple eine zusätzliche $ 5 oder $ 10 pro Monat für diejenigen, die die Vorteile hören können.

Das kostet Bump nicht zu schlecht, wenn man bedenkt, dass Tidal, ein weiterer Musik-Streaming-Service, kostet $ 20 pro Monat für CD-Qualität Musik, die Dateien haben 44kHz, 16-Bit-Sampling.

Wenn Apple macht, was Macotakara denkt, hat das Unternehmen die Möglichkeit, hochauflösende Audio aus den Ohren von ein paar nehmen und legte es in Reichweite der Massen.

Apple, Amazing Deal: Best Buy ist der Verkauf von Original Apple Watch für nur $ 189, Apple, diese iPhones und iPads werden alle veraltet am 13. September, Mobilität, T-Mobile kostenloses iPhone 7 Angebot erfordert im Voraus Kosten und viel Geduld, Mobilität, $ 400 Chinesische Smartphones? Apple und Samsung Achselzucken billig Rivalen, erhöhen Preise ohnehin

Das würde helfen, neu definieren den tragbaren Musikmarkt wieder, genau wie Apple mit dem ursprünglichen iPod.

Amazing deal: Best Buy verkauft original Apple Watch für nur $ 189

Diese iPhones und iPads werden alle veraltet am 13. September

T-Mobile kostenloses iPhone 7 Angebot erfordert im Voraus Kosten und viel Geduld

$ 400 Chinesische Smartphones? Apple und Samsung Achselzucken billig Rivalen, erhöhen Preise ohnehin