Valve stellt offizielle Dampfmaschinen zur Verfügung

Mit viel Fanfare, enthüllte Valve sein Dampfmaschinenkonzept an CES 2014 und zeigte weg über ein Dutzend Spiel-PC, die entworfen wurden, um im Wohnzimmer zu sitzen und das SteamOS des Unternehmens laufen zu lassen. (Das war fast zwei Jahre, nachdem Valve seinen ersten Prototypen zu Partnern gezeigt hatte.) Seither gab es jedoch nichts als Verzögerungen beim Holen einer “offiziellen” Dampfmaschine, wie sie ursprünglich für den Markt vorgesehen war – die Systeme wurden verfügbar, aber unter Windows Und viel versprechende zukünftige Unterstützung für SteamOS, wann immer es beschlossen, zu zeigen.

Hier ist, was Android-Besitzer tun, wenn Apple ein neues iPhone veröffentlicht, Apple-Garantie für wasserdichtes iPhone 7 nicht für flüssige Schäden, $ 400 chinesischen Smartphones? Apple und Samsung achselzucken billig Rivalen, erhöhen Preise ohnehin ;? Google DeepMind behauptet großen Meilenstein in Maschinen sprechen wie Menschen

Diese Wartezeit kann endlich zu Ende gehen. Valve-Website ist die Förderung, dass zwei offizielle Dampfmaschinen sind jetzt für Vorbestellung, zusammen mit dem eigenen Steam-Controller und Steam Link-Hardware. Beschränkte Mengen der Alienware- und Syber-Dampfmaschinen werden am 16. Oktober nach Valve verschifft.

Sowohl Alienware als auch Syber – ein Geschäftsbereich von CyberPowerPC – haben Systeme auf der Basis des ursprünglichen Dampfmaschinenmodells freigegeben: dem Alienware Alpha und dem Syber-Programm. Aber jetzt werden die PCs mit dem Linux-basierten SteamOS versenden, so dass Gamer Tausende von Titeln auf ihrem HDTV spielen können. Valve hat mit GameStop zusammengearbeitet, um die Alienware Steam Machine und ihre Steam Controller und Link Add-ons zu verkaufen.

GameStop verfügt derzeit über vier Alienware-Konfigurationen, die von einem $ 449.99-Modell mit Intel Core i3 Dual-Core-Prozessor, 4 GB RAM und 500 GB Festplatte bis zu einer Version von 749,99 mit einer Core i7 Quad-Core CPU ausgestattet sind Laufwerksraum der Basisausgabe. Syber bietet drei Levels von Steam Machine an: ein $ 499 Core i3 System, ein $ 729 Core i5 Modell und ein $ 1,419 Core i7 Edition.

Alle Alienware Dampfmaschinen gehören ein Dampf-Controller, obwohl es scheint, die Syber-Systeme nicht. Das $ 49,99 Eingabegerät – erhältlich über GameStop oder die Steam-Website – verfügt über einen analogen Stick, ein Paar Trackpads und haptisches Feedback. Die ähnlich preisgünstige Steam Link ermöglicht es Ihnen, Spiele zu jedem TV im Haus von einem PC mit Steam stream. Valve verspricht Streaming-Unterstützung für bis zu 60 Frames pro Sekunde bei 1080p Auflösung, und der Steam Link wird gegen die Gleichen wie die Razer Forge TV, Nvidia Shield Android TV und ähnliche Spiele-Streaming-Geräte konkurrieren.

Dampfmaschinen werden voraussichtlich im November breiter verfügbar sein, just in time für die Shopping-Shopping-Saison. Valve verspricht, dass weitere offizielle Steam Machine-Modelle von anderen Herstellern in Kürze bekannt gegeben werden.

Nach all dem Hype und alle Verzögerungen, haben Sie jedes Interesse am Kauf einer Steam Machine für Ihr Wohnzimmer? Will Valve SteamOS die erfolgreichste Plattform, um PC-Spiele auf Ihrem HDTV zu bringen? Lassen Sie uns Ihre Meinung in der Diskussion Abschnitt unten.

Microsofts Surface All-in-One-PC sagte zum Start Oktober Hardware-Start

Razer erfrischt Blade, Blade Stealth Laptops mit Intel Kaby Lake CPU, Nvidia Pascal Grafiken

Lenovo Rindfleisch bis PC-Angebot mit 2-in-1-Tablette Yoga-Buch, Yoga 910 Cabrio Laptop

Microsoft Windows 10 ‘Redstone 2’ Test bauen 14915 jetzt für PCs, Handys

Windows 10, Microsoft-Surface-All-in-One-PC sagte zum Start Oktober Hardware-Start, Mobility, Razer aktualisiert Blade, Blade Stealth-Laptops mit Intel Kaby Lake CPU, Nvidia Pascal Grafiken, Hardware, Lenovo beefs up PC bietet mit 2-in-1 Tablet-Yoga-Buch, Yoga 910 Cabrio-Laptop, Windows 10, Microsoft Windows 10 ‘Redstone 2’ Test erstellen 14915 jetzt für PCs, Telefone